Mit skalierbarer Rechenleistung zu maximaler Flexibilität

Die eigenen fünf Server von Rothenbühler Visualisierungen reichen für die allermeisten Aufträge aus, doch wenn es schnell gehen muss oder viele Aufträge anstehen, greift das Team auf bis zu fünf weitere, virtuelle Server auf Microsoft Azure zu, was die Rendering-Zeit um ein Vielfaches verkürzt.

Rothenbühler Visualisierungen vorher und nachher

Als digitale Pioniere der Zeit voraus

Im Jahr 2020 von Mario Rothenbühler und Tom Böninger gegründet, wird Rothenbühler Visualisierungen neu unter ROBO STUDIO weitergeführt. Das Unternehmen ist auf die Erstellung hochwertiger computergenerierter Bildwelten spezialisiert. Als Pionier im Bereich der digitalen Technologien, unter anderem für die grafische Darstellung von Produkten ist ROBO STUDIO der Zeit immer einen Schritt voraus. Progressiven und ehrgeizigen Kunden bietet ROBO STUDIO spielerisch wechselnde Inhalte, in kompromissloser visueller Qualität.

Rechenleistung aus der Cloud um Bedarfsspitzen abzudecken

Die eigenen fünf Server von Rothenbühler Visualisierungen reichen für die allermeisten Aufträge aus, doch wenn es schnell gehen muss oder viele Aufträge anstehen, greift das Team auf bis zu fünf weitere, virtuelle Server aus der Cloud zu, was die Rendering-Zeit um ein Vielfaches verkürzt. Bis anhin nutzte das Unternehmen für diesen Service Amazon Web Services.

Schneller, individueller und genauer soll es sein

Rothenbühler Visualisierungen ist mit der Verfügbarkeit der Rechenleistung über Amazon Web Services zufrieden, bereits mit diesem Setup musste das Unternehmen nicht in zusätzliche Hardware investieren, die zu einem Grossteil nicht genutzt wird, sondern kann zusätzliche Rechenleistung nach Bedarf aus der Cloud beziehen. Mit der Zeit bis die Server zur Verfügung stehen, dem Amazon Lizenzmodell sowie dem Abrechnungsverfahren war das Unternehmen aber unzufrieden und suchte nach einer für ihre Bedürfnisse optimalen Lösung.

Optimale Lösung

Microsoft Azure – schnell, flexibel, preiswert

Bis anhin nutzte das Unternehmen den Amazon-Dienst AWS, vollzog mit der redIT nun jedoch den Wechsel zu Microsoft, da für Azure attraktivere Lizenzmodelle zur Verfügung stehen und die virtuellen Server sofort hochgefahren und eingesetzt werden können. Auch im Hinblick auf die Verrechnung ist Mario Rothenbühler von der neuen Lösung überzeugt: «Ich bezahle bequem per Monatsrechnung minutengenau nur das, was wir effektiv gebraucht haben.»

Vorteile

  • Flexibles Abrufen von Rechenleistung
  • Sofortige Verfügbarkeit der Server
  • Minutengenaue Abrechnung und bequeme Monatsrechnung
  • Lösungs-Setup anhand individueller Bedürfnisse
Übersicht Microsoft Azure

Bedarfsgerechte Flexibilität zum besten Preis

Mit Hilfe der redIT vollzog das Unternehmenden den Transfer von Amazon Web Services (AWS) auf Microsoft Azure. Die individuell auf Rothenbühler Visualisierungen abgestimmte Lösung mit Microsoft Azure erfüllt die Bedürfnisse aus folgenden Gründen optimal.

  • Flexibles Abrufen von Rechenleistung
  • Sofortige Verfügbarkeit der Server
  • Minutengenaue Abrechnung und bequeme Monatsrechnung
  • Lösungs-Setup anhand individueller Bedürfnisse
Rothenbühler Visualisierungen Motorex
Kunde

Als digitale Pioniere der Zeit voraus

Im Jahr 2020 von Mario Rothenbühler und Tom Böninger gegründet, wird Rothenbühler Visualisierungen neu unter ROBO STUDIO weitergeführt. Das Unternehmen ist auf die Erstellung hochwertiger computergenerierter Bildwelten spezialisiert. Als Pionier im Bereich der digitalen Technologien, unter anderem für die grafische Darstellung von Produkten ist ROBO STUDIO der Zeit immer einen Schritt voraus. Progressiven und ehrgeizigen Kunden bietet ROBO STUDIO spielerisch wechselnde Inhalte, in kompromissloser visueller Qualität.

Ausgangslage

Rechenleistung aus der Cloud um Bedarfsspitzen abzudecken

Die eigenen fünf Server von Rothenbühler Visualisierungen reichen für die allermeisten Aufträge aus, doch wenn es schnell gehen muss oder viele Aufträge anstehen, greift das Team auf bis zu fünf weitere, virtuelle Server aus der Cloud zu, was die Rendering-Zeit um ein Vielfaches verkürzt. Bis anhin nutzte das Unternehmen für diesen Service Amazon Web Services.

Herausforderung

Schneller, individueller und genauer soll es sein

Rothenbühler Visualisierungen ist mit der Verfügbarkeit der Rechenleistung über Amazon Web Services zufrieden, bereits mit diesem Setup musste das Unternehmen nicht in zusätzliche Hardware investieren, die zu einem Grossteil nicht genutzt wird, sondern kann zusätzliche Rechenleistung nach Bedarf aus der Cloud beziehen. Mit der Zeit bis die Server zur Verfügung stehen, dem Amazon Lizenzmodell sowie dem Abrechnungsverfahren war das Unternehmen aber unzufrieden und suchte nach einer für ihre Bedürfnisse optimalen Lösung.

Optimale Lösung
Lösung

Microsoft Azure – schnell, flexibel, preiswert

Bis anhin nutzte das Unternehmen den Amazon-Dienst AWS, vollzog mit der redIT nun jedoch den Wechsel zu Microsoft, da für Azure attraktivere Lizenzmodelle zur Verfügung stehen und die virtuellen Server sofort hochgefahren und eingesetzt werden können. Auch im Hinblick auf die Verrechnung ist Mario Rothenbühler von der neuen Lösung überzeugt: «Ich bezahle bequem per Monatsrechnung minutengenau nur das, was wir effektiv gebraucht haben.»

Vorteile

  • Flexibles Abrufen von Rechenleistung
  • Sofortige Verfügbarkeit der Server
  • Minutengenaue Abrechnung und bequeme Monatsrechnung
  • Lösungs-Setup anhand individueller Bedürfnisse
Übersicht Microsoft Azure
Fazit

Bedarfsgerechte Flexibilität zum besten Preis

Mit Hilfe der redIT vollzog das Unternehmenden den Transfer von Amazon Web Services (AWS) auf Microsoft Azure. Die individuell auf Rothenbühler Visualisierungen abgestimmte Lösung mit Microsoft Azure erfüllt die Bedürfnisse aus folgenden Gründen optimal.

  • Flexibles Abrufen von Rechenleistung
  • Sofortige Verfügbarkeit der Server
  • Minutengenaue Abrechnung und bequeme Monatsrechnung
  • Lösungs-Setup anhand individueller Bedürfnisse
Rothenbühler Visualisierungen Motorex

«Die Skalierbarkeit ist der durchschlagende Vorteil. Ich kann die Leistung flexibel und je nach Auftrag abrufen und die virtuellen Server stehen mir sofort zur Verfügung.»

Mario Rothenbühler

Geschäftsleiter, Rothenbühler Visualisierungen

Interessiert an dieser Lösung?